Ich möchte in die Welt von Bienen und Honig reinschnuppern

Einblicke in die Imkerei

Ulrich Röpe Sonntag, 2. Oktober 2022 von Ulrich Röpe

Mein Name ist Ulrich Röpe und ich begleite Sie in den Einstieg in dieses faszinierende Hobby, welches uns mit der Natur verbindet und bei der uns die Arbeit mit den Bienen den Alltag vergessen lässt.

Das spannende und herausfordernde an diesem Hobby ist, dass die Bienen und die Natur in jedem Jahr anders reagieren. Wir dürfen uns immer wieder neuen Herausforderungen stellen.

Was sagen unsere Teilnehmer zu dem Kurs:

  • Gute Stimmung und interessante Themen

  • Sehr umfassende Informationen rund um die Imkerei.

  • Sehr lockere Atmosphäre

  • Es gibt für mich keinen Anlass zur Kritik, da ich viel Spaß hatte und viel gelernt habe.

  • Viele verschiedene Referenten belebten den Kurs.

  • Die Imker nehmen sich viel Zeit um Fragen geduldig zu erklären.

  • Ich fühle mich in meinem neuen Hobby sehr gut unterstützt.

Dieser Kurs ist richtig für Sie, wenn:

  • einen Einstieg in die Imkerei finden möchten und noch nicht gleich die Betreuung eines Volkes übernehmen wollen.

  • den Einstieg in die Imkerei suchen und Imker in Ihrer Umgebung kennen, die Ihnen bei Fragen zur Seite stehen.

  • auch mit wenig Praxiserfahrung den Einstieg in dieses tolle Hobby wagen möchten.

  • bereits Bienen haben und nur das Zertifikat benötigen.

  • einen kompakten Kurs suchen.

  • nicht so viel Geld ausgeben möchten.

  • Donnerstag nachmittags keine Zeit haben und Ihnen die praktischen Arbeiten (siehe unten) ausreichend erscheinen.

  • der andere Kurs bereits ausgebucht ist.

Dauer: (Termine siehe unten)
Theoretische Ausbildung: Januar und Februar, 5 Samstage
Praktische Ausbildung: 5 Samstage jeweils 3-4 Stunden

Vorteil:
Ein kompakter Kurs

Nachteil:
Kaum praktische Arbeiten

Theoretische Ausbildung

Die Theoretische Ausbildung besteht aus mehreren Blöcken fein aufeinander abgestimmten Themen.
Das Ziel ist es, das große Bild dieses tollen Hobbys zu verstehen und einen Überblick über die Arbeiten eines Imkers zu erhalten.

Donnerstag
26.01.2023

19:00 bis 21:30 Uhr

Startveranstaltung und Organisatorisches
- Begrüßung

- Vorstellung:
Der Dozenten
Der Kursinhalte
Der praktischen Ausbildung
Das Konzept auf den Schulungsbienenständen
Den Imkerverein Verden e.V.

- Organisatorisches zum Theoriekurs und Aufteilung der Praxisgruppen

Dozenten:
Das komplette Dozententeam

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
28.01.2023

09:00 bis 12:00 Uhr

- Geschichte der Bienen und der Bienenhaltung

- Bedeutung der Bienenhaltung für den Imker/die Imkerin.

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
28.01.2023

13:00 bis 16:00 Uhr

- Bedeutung der Bienenhaltung für die Umwelt und die Landwirtschaft

- Ursachen für das Bienensterben

- Wirkung der Spritzmittel auf die Bienen.

Dozenten:
Wilhelm Haase-Bruns
Christina Hartmann

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
04.02.2023
09:00 bis 12:00 Uhr

- Betrachtung eines Jahres im Leben der Bienen und in den Arbeiten eines Imkers,

- Die drei Bienenwesen und der Körperbau der Bienen,

- Worin unterscheidet sich Biohonig von regionalem Imkerhonig?

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
04.02.2023

13:00 bis 16:00 Uhr

- Bienenbeuten und Gerätschaften des Imkers,

- Förderprogramme zum Start in die Imkerei.

Dozentin:
Christina Hartmann

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
11.02.2023

09:00 bis 12:00 Uhr

- Erprobte Betriebsweise nach dem Projekt "Betriebsweisen im Vergleich" vom Laves Bieneninstitut aus Celle.

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
11.02.2023
13:00 bis 16:00 Uhr

- Bienenprodukt Honig mit Honigverkostung,

- Vorschriften zur Hygiene.

Dozent:
Dr. Walter Schäfer

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
18.02.2023
09:00 bis 12:00 Uhr

- Bienengesundheit

- Behandlungskonzepte gegen die Varroa Milbe

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
18.02.2023
13:00 bis 16:00 Uhr

- Bienenprodukte wie Pollen, Wachs, Propolis.

Dozent:
Wilhelm Haase-Bruns

Ort:
Küsterhaus Daverden

Samstag
Juli.2023
09:00 bis 16:00 Uhr

- Praktische Behandlung der Bienenvölker gegen die Varroa Milbe

- Vorbereiten der Bienenvölker auf den Winter

- Verarbeitung von Honig, Hygieneschulung

- Abschlussprüfung

- gemeinsam grillen

Dozent:
Wilhelm Haase-Bruns

Ort:
Küsterhaus Daverden

Praktische Einblicke (Termine, wenn das Wetter es zuläßt)

Vor dem Verstehen kommt das BEGREIFEN.
Die Praktische Ausbildung besteht aus fünf Blöcken mit aufeinander abgestimmten imkerlichen Themen.
Ziel ist es, die wichtigsten Arbeitsschritte des Imkers an den Bienen einmal praktisch zu erleben.

Dauer: (genaue Termine folgen)
5 Samstage,

- Hirtenhaus VER
- max. 10 Teilnehmer pro Gruppe

Völkerdurchsicht und Völkerhaltung

Samstag
April.2023
10:00-13:00 Uhr

Ablegerbildung und Königinnen

Samstag
Mai.2023
10:00-13:00 Uhr

Honighygiene und Honigernte

Samstag
Ende Mai.2023
08:00-15:00 Uhr

Gesunde Völker und Maßnahmen der Varroabehandlung im Sommer

Samstag
Juli.2023
10:00-13:00 Uhr

Varroabehandlung im Dezember

Samstag
Dezember 2023
10:00-15:00 Uhr